Menschen Mobil GmbH
Telefon 02161 / 498 7 490
E-Mail kontaktmenschenmobil.de

Die Firma

Nachdem wir, Petra Krapohl und Roger Seib viele Jahre als Dienstleister in Unternehmungen anderer Chefs gearbeitet haben, werden nun Pläne geschmiedet, eine eigene Firma zu gründen.

Wer sind wir:

Roger Seib  *1961

Meine Ausbildungen zum Bankkaufmann, Bilanzbuchhalter und Controller zeigen meine zielstrebige unternehmerische Ausrichtung.

Ich werde das Unternehmen kaufmännisch dominieren und auf die Finanzen achten. Gleichzeitig werde ich das gelernte Wissen aus besuchten Fachlehrgängen (z.B. Kinaesthetik, erste Hilfe) in der Praxis üben und verbessern.

Petra Krapohl  *1964

Als ausgebildete medizinische Fachangestellte, habe ich stets den Kontakt zu den Menschen gesucht. Auch wenn ich einige Jahre mehr kaufmännisch gearbeitet habe, war ich hier nie ganz glücklich. Jetzt, bei Menschen Mobil GmbH bin ich zuhause. Sofort stellen sich schnell Ideen für „Service“, „Dienstleistung“, „Helfen“ und „Soziale Kompetenz“ ein.

Bei mir sind die Menschen 100% im Fokus. Ich werde darauf achten, dass alle Mitarbeiter gut geschult werden, vorsichtig und respektvoll miteinander und insbesondere mit unseren Fahrgästen umgehen. Auch ich erweitere mein Wissen mit Fachlehrgängen, wie z.B. Kinaesthetik und erweiterte "Erste Hilfe".

Multiple Sklerose, schwere Leukämie, Demenz, Parkinson, ALS…
sind nur einige Krankheiten die wir aus persönlichen Erfahrungen im engen Familien und Freundeskreis erleben. Oft hören und sehen wir verbesserungswürdigen Umgang mit behinderten Personen.

Etwas mehr Freiheit, etwas mehr Kommunikation, etwas mehr Flexibilität, mal mit dem Auto wegfahren…

…das gibt den Ausschlag zur Gründung unseres Fahrdienstes.


2011 -  Gut Ding will Weile haben

Fast ein halbes Jahr recherchieren wir, um von Anfang an die richtige Ausgangsbasis für ein rundum kompetentes Unternehmen zu finden.

Es folgen zahlreiche Besuche beim Steuerberater, beim Anwalt für Vertragsrecht und auch dem Notar um alle Voraussetzungen für die Gründung einer soliden GmbH zu erfüllen.

Auch ein guter Unternehmensberater ist hilfreich, der uns zu den Bankterminen begleitet und die detaillierte Ausarbeitung der Businesspläne übernimmt.

Jetzt werden die Fahrzeuge ausgesucht und mit zahlreichen Sonderbestellungen ergänzt. Drei Monate Lieferzeit vergehen, bevor die Fahrzeuge behindertengerecht umgebaut und komplett ausgestattet sind. Anschließend erteilt der TüV Rheinland seine Zustimmung.

 

09/2011 – Jetzt geht es los.

Ja, wir sind noch ein junges Unternehmen, aber durch Einsatz und Herzblut holen wir auf.